MUT

"Auf die Plätze – Technik – los!"
in Bayreuth 29.-31. Oktober 2018

Du bist zwischen 10 und 14 Jahren alt und hast keine Lust, in den Ferien zuhause rumzusitzen? Dann komm in den Herbstferien an die Universität Bayreuth und mach mit bei „Auf die Plätze – Technik – los!“.

Du kannst Neues und Spannendes rund um Technik, Informatik und Naturwissenschaften entdecken und in verschiedenen Workshops selbst aktiv werden: Konstruiere, experimentiere, programmiere und vieles mehr…

Melde dich am besten gleich an, denn die Plätze sind begrenzt!
 


Das Programm von "Auf die Plätze - Technik - Los!" (29.-31. Oktober 2018):

Montag, 29.10.:
9.30-12.30 Uhr        Geometrie zum Anfassen, Workshop A
                                  Rapid Prototyping? Workshop B
                                   Mit Power präsentieren! Workshop C

14.00-17.00 Uhr      Was haben Badewannen und Straßenschilder gemeinsam? Workshop D1
                                  Kleine Nachmittagsphysik? Workshop E
                                   Wie wird aus Schlicker eine Tasse? Workshop F1
                                  

Dienstag, 30.10.:
09.30-12.30 Uhr      Leben drucken, Workshop G1
                                   Produktdesign, Workshop H
                                   Wie reinigt man Abwasser? Workshop J1
                                   Kann man einen Täter anhand einer DNA-Analyse überführen? Workshop K1

14.00-17.00 Uhr      Was haben Badewannen und Straßenschilder gemeinsam? Workshop D2
                                   Einem Roboter Leben einhauchen mit Robomind, Workshop L
                                   Kann man einen Täter anhand einer DNA-Analyse überführen? Workshop K2

Mittwoch, 31.10.:

09.30-12.30 Uhr      Dem Zufall auf der Spur! Workshop M
                                   Berufsträume, Workshop N1


-> zu den Beschreibungen der einzelnen Workshops
 
 

wichtige Hinweise:
• Die Anmeldung ist bis zum 22. Oktober online möglich unter www.mut.uni-bayreuth.de.

• Eine automatische Anmeldebestätigung erhältst du direkt nach der Anmeldung. Bei Fragen melde dich bitte unter mint@uni-bayreuth.de.

• Die Platzzahl der Workshops ist begrenzt. Es kann daher nicht garantiert werden, dass bis zum Anmeldeschluss noch Plätze verfügbar sind.

• Eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zur Veranstaltung erhältst du etwa eine Woche vorder Veranstaltung.

• Die Teilnahme kostet pro Workshop 4 €. Das Geld wird vor Ort eingesammelt.

Mittagessen kannst du kostengünstig zum Studierendenpreis in der Mensa der Universität Bayreuth kaufen. Am besten gleich bei der Online-Anmeldung mit anklicken, dann halten wir eine Gästekarte für dich bereit (4€ Pfand, 6€ verzehrwert; das Restgeld wird zurückgezahlt).

• Der Treffpunkt ist um 09:00 Uhr bzw. um 13:30 Uhr im Gebäude NW III (Foyer im 1. Stock). Der Infostand zur Registrierung ist täglich von 09:00 bis 09:30 Uhr und von 13:30 bis 14:00 Uhr besetzt.

• Der Workshop F1 findet am Institut für Materialforschung (Ludwig-
Thoma-Straße 36b) statt. Ein Bustransport ist organisiert.

 
Kontakt:
Stefanie Raab-Somabe
Koordinatorin MINT.UNI & Referentin MINT-Förderprogramm
Universität Bayreuth
Telefon: 0921-552213
Email: mint@uni-bayreuth.de

 

Beteiligte Lehrstühle:

Angewandte Informatik III-Robotik und Eingebettete Systeme, Biomaterialien, Angewandte Informatik VIII- Serious Games,Biomaterialien, Biopolymerverarbeitung, Experimentalphysik II- Optoelektronik weicher Materie,  Hydrologie, Keramische Werkstoffe, Konstruktionslehre und CAD, Mathematik und ihre Didaktik, Mechatronik,Werkstoffverarbeitung

... sowie Jonathan Wagner (Stab CG, Worshop C) & Iris Hetz (Stab F, Coach Workshop N1)