MUT

"Auf die Plätze - Technik - los!" und "MINT-HerbstUni" in Bayreuth

Am 02. und 03. November 2017 besuchten rund 90 Mädchen und junge Frauen den Campus der Universität Bayreuth im Rahmen der Herbst-Ferienaktionen "Auf die Plätze - Technik - los!" und "MINT-HerbstUni!"

Aus einem vielseitigen Angebot von insgesamt 23 Workshops aus den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik konnten die Teilnehmerinnen Neues und Spannendes aus den Bereichen der MINT-Fächer erfahren.

Im Workshop „Geometrie zum Anfassen“ konnten die Teilnehmerinnen die verblüffenden Eigenschaften Platonischer Körper kennenlernen. Durch Experimente mit Seifenlauge, Origami-Faltungen und dreidimensionaler Visualisierung mithilfe dynamischer Geometrie-Software war Mathematik nicht nur anschaulich und spannend, man konnte sie auch tatsächlich anfassen.

Auch ohne Vorkenntnisse konnten die Teilnehmerinnen im Workshop „Einem Roboter Leben einhauchen“ lernen, wie man am Computer spielend ein erstes eigenes Programm schreibt und damit einen kleinen Roboter über den Bildschirm bewegen kann.

Wie man im Labor seine eigene Frühstückstasse herstellt, konnten die Mädchen im Workshop „Wie wird aus Schlicker eine Tasse?“ lernen. Nach dem Glasieren und Brennen konnten die Tassen abgeholt und mit nach Hause genommen werden. Außerdem gab es noch viel Interessantes aus der Welt der Keramik zu erfahren. 

In „Motorsport hautnah erleben“ konnten die Teilnehmerinnen nicht nur die Werkstatt des Elefant Racing Team besichtigen, sondern erhielten auch Einblicke in die Entwicklung und Fertigung der Rennwägen. Die Teilnehmerinnen konstruierten Leuchten und lernten so die Technik kennen, die hinter der Elektronik der Fahrzeuge steckt.

Dank des Engagements der Workshop-Leitungen konnten die Teilnehmerinnen in die spannende Welt der technisch-naturwissenschaftlichen Fächer eintauchen, viele interessante Eindrücke und auch das ein oder andere selbst hergestellte Andenken mit nach Hause nehmen.
Ein „Herzliches Dankeschön“ geht an alle beteiligten Personen, Lehrstühle und Kooperationspartner der Universität Bayreuth, die die zwei Workshop-Tage auch in diesem Jahr wieder zum vollen Erfolg gemacht haben:


Angewandte Informatik III – Robotik und Eingebettete Systeme
Angewandte Mathematik
Allgemeiner Hochschulsport
Biomaterialien
Didaktik der Geographie
Didaktik der Informatik
Elefant Racing Bayreuth e.V.
FABLAB Bayreuth e.V.
Hydrologie
Keramische Werkstoffe
Konstruktionslehre und CAD
Lehramtsstudierende aus der Biologie
Mathematik und ihre Didaktik
Mechatronik