MUT

"Miss Technik & Co" in Coburg

Die Ferienaktion "Miss Technik & Co" für Mädchen von 13 bis 16 Jahren an der Hochschule Coburg fand auch dieses Jahr wieder in den Herbstferien statt. 26 Mädchen nahmen an den Aktionstagen teil und sammelten neue Impulse aus der Welt der Technik und Naturwissenschaften. Insgesamt vier Zukunftsworkshops beschäftigten sich darüber hinaus mit allgemeinen Themen wie Berufsperspektiven, Lebensplanung und Persönlichkeitsentwicklung.

Werkstatt Zukunft - Wo bist du in fünf, zehn oder gar fünfzehn Jahren? Wie stellst du dir dein Leben vor? Was ist für dich wichtig - und was macht dich glücklich? In unserer Werkstatt nehmen deine Träume Gestalt an und deine Pläne werden konkreter.

 
Gute Perspektiven -Woher weiß ich, welcher Beruf oder welche Tätigkeit zu mir passt? Welche Möglichkeiten mit Studium oder Ausbildung gibt es für mich? Hier bekommst du jede Menge Infos von unseren Expert*innen und findest an den einzelnen Stationen mehr darüber heraus.

 
Die Studienprojekte gaben einen praktischen Einblick in Inhalte und typische Methoden verschiedener Studiengänge.

Ein funkelnder Stern - Hier wird es schon mal weihnachtlich: In diesem Projekt aus dem Studiengang Elektro- und Informationstechnik baust du dir einen beleuchteten Stern für die Adventszeit oder den Weihnachtsbaum. Du erfährst etwas darüber, wie elektronische Schlatungen aufgebaut sind und welche Bestandteile man braucht. Dein Stern kann auch verschieden leuchten, glitzern oder funkeln- entscheide selbst, welche Lichtstimmung du programmieren möchtest. Wie das geht, lernst du ganz schnell.


Am Montagnachmittag fanden noch ein Studienprojekt und ein weiterer Zukunftsworkshop statt.

Exit-Game - Begib dich auf schwierige Rätseltour und finde die richtige Lösung im Exit-Game. Mal schauen, ob es dir mit Excel und ein paar richtig schlauen Funktionen gelingt... Auf dem Weg sammelst du Wissen über ein paar wichtige Tricks im Umgang mit Excel, die du immer brauchen kannst.


Der perfekte Auftritt - Egal, ob du ein Referat halten, dich jemandem vorstellen oder einfach deine Meinung vertreten willst - ein sicheres Aufrteten bringt dich weiter. Wie du Selbstsicherheit gewinnst und diese durch Körpersprache, Gestik und Mimik ausdrückst, erfährst und übst du hier.


Auch am zweiten Aktionstag ging es rund...

Die Kugel rollt - Wir bauen gemeinsam eine Kugelbahn quer durch die Hochschule - mal sehen, wie lang die wird und wie schnell die Kugel rollt... In diesem Projekt aus dem Studiengang Technische Physik erfährst du außerdem ganz praktisch und anschaulich etwas über Kräfte, das Verhalten dynamischer Systeme und die Eigenschaften von Materialien. Dieses Wissen kannst du nutzen, damit deine Kugel nicht aus der Bahn fliegt. Schafft ihr es, einen Looping einzubauen?

 
Einfach stark - Rhythmus, Körperbeherrschung und Konzentration - das alles brauchst du bei der phillipinischen Stockkampf-Kunst, die wir in diesem Workshop einüben. Dabei geht es nicht um Selbstverteidigung, sondern du lernst, deine Reaktionen besser zu steuern und bewusster zu handeln.


Crazy Robotics - Konstruiert mit Lego Mindstorms einen Roboter nach euren Vorstellungen und bringt ihm am Computer das Laufen bei. Mit den richtigen Anweisungen kann er Hindernissen ausweichen, Musik machen, Farben erkennen, tanzen und vieles mehr.

 
Zum Abschluss gab es eine kleine Präsentation, bei der die Teilnehmerinnen einander sowie den eingeladenen Eltern von ihren Erfahrungen berichteten.

"MUT - Mädchen und Technik" bedankt sich:

  • bei den Referentinnen und Referenten für ihr Engagement und die gute Betreuung
  • bei den Teilnehmerinnen für ihre Offenheit und ihre Fragen
  • bei den Eltern für ihr Interesse an der Abschlussveranstaltung.


"Miss Technik & Co" wird es auch in den nächsten Herbstferien geben. Infos dazu gibt es rechtzeitig auf dieser Website.